Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Raser festgenommen

Die Luzerner Polizei hat einen notorischen Raser festgenommen. Dies teilte sie gestern mit. Der 59-jährige Schweizer sei in der Zentralschweiz mehrfach zu schnell gefahren. Beispielsweise war er im Mai mit 72 km/h in der 30er-Zone auf der Luzerner Volta­strasse unterwegs. Allein im Kanton Luzern hat er 19 Bussen wegen Geschwindigkeitsüberschreitungen offen. Sein Auto – ein Audi A6 – wurde sichergestellt. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.

Weiter hat auch die Kantonspolizei Uri einen Raser festgenommen. Es handelt sich um einen polnischen Töfffahrer, der am Donnerstag mit 196 km/h ausserorts bei Realp unterwegs war. Der Führerausweis wurde ihm für die Schweiz aberkannt, der Töff beschlagnahmt. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.