RASER: Junger Mann gibt Führerausweis ab

Am Dienstagabend hat die Kapo Luzern auf der A2 einen 21-Jährigen Autolenker gestoppt. Der Mann fuhr mit 168 km/h.

Drucken
Teilen

Wie die Luzerner Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt, war der junge Autofahrer um 21.30 Uhr auf der A2 in Richtung Süden unterwegs und wegen seiner übersetzten Geschwindigkeit einer Patrouille aufgefallen. Diese hatte eine Geschwindigkeit von 168 km/h gemessen. Dem 21-jährigen Schweizer wurde der Führerausweis abgenommen.

 
kst