RASER: Mit 197 km/h ins Wochenende

Die Kantonspolizei Luzern hat in der Nacht auf Samstag auf der A2 eine Radarkontrolle durchgeführt. Der schnellste Fahrer war mit 197 km/h unterwegs.

Drucken
Teilen

In der Nacht auf Samstag wurde auf der A2, in Langnau bei Reiden, eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Auf dieser Strecke gilt die gesetzliche Höchstgeschwindigkeit von 120 Kilometern pro Stunde.

Wie die Kantonspolizei Luzern mitteilt, waren von den 6690 gemessenen Fahrzeugen 680 zu schnell unterwegs. Der schnellste Fahrzeuglenker bretterte mit 197 km/h über die Autobahn.

Siebzehn Fahrzeuglenker müssen an das zuständige Amtsstatthalteramt verzeigt werden.

ana