Raubüberfall auf Restaurant Pfistern – zwei mutmassliche Täter festgenommen

Im Februar überfielen zwei maskierte Männer das Restaurant Pfistern in der Stadt Luzern. Nun konnte die Polizei die zwei mutmasslichen Täter festnehmen – sie sind geständig.

Drucken
Teilen

(jwe) Am Sonntag, 10. Februar 2019, etwas vor 1 Uhr überfielen zwei maskierte Männer das Restaurant Pfistern in der Stadt Luzern. Damals flüchteten die unbekannten Männer ohne Beute, nachdem sie zuvor Angestellte mit einem Messer bedrohten.

Die Polizei konnte nach Ermittlungen nun die beiden mutmasslichen Täter fassen. «Ein 21-jähriger Schweizer wurde am 13. März 2019 und ein 20-jähriger Serbe am 27. März 2019 festgenommen», heisst es in der Mitteilung der Polizei.

Die beiden Männer gaben zu, beim Überfall beteiligt gewesen zu sein. Es laufen nun die entsprechenden Ermittlungen. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Luzern.