Sie kommen in Frieden: Wenn Roboter den Pilatus erobern

Raumfahrt
Sie kommen in Frieden: Wenn Roboter den Pilatus erobern

Bilder: Urs Flüeler/Keystone (Pilatus, 22. Juli 2021)

Sie heissen LUIEE, LARSS und Growbot: Über 70 Studierende aus aller Welt stellen in der Zentralschweiz Technologien der Zukunft vor. Wir haben mit den jungen Raumfahrtexperten gesprochen.

Simon Mathis
Drucken
Teilen

Exklusiv für Abonnenten

Leise atmet die Studentin Sneha Benjamin auf. «Toll, endlich hier oben zu sein!», sagt sie, auf dem Gipfel des Pilatus stehend. Benjamin ist eine von über 70 Studierenden aus aller Welt, die diese Woche die Zentralschweiz besuchen, um ihre Weltraum-Technologien in der Praxis zu erproben. Sie gehört zum sechsköpfigen Team der Technischen Universität Berlin – eine von insgesamt zwölf Studentengruppen, die sich an der Forschungsplattform Igluna beteiligen.

Aktuelle Nachrichten