RECHNUNG: Willisau schliesst mit Überschuss ab

Drucken
Teilen

Die Gemeinde Willisau schliesst die Rechnung 2015 mit einem Ertragsüberschuss von 105'629 Franken ab. Dies bei einem Aufwand von 54 Millionen Franken. Die Nettoverschuldung pro Einwohner beträgt neu 4'782 Franken. Die Rechnung wird den Stimmberechtigten an der Gemeindeversammlung vom 9. Mai 2016 vorgelegt. Die Gemeinde meldet zudem die Rücktritte aller Mitglieder der Schulpflege. Ab diesem Jahr werde anstelle der Schulpflege eine beratende Bildungskommission eingesetzt. Der Stadtrat hat zudem Patrick Hodel und Alois Brunin die Energiekommission gewählt. Weiter meldete der Stadtrat, dass er sich gegen einen zweiten Abendverkauf entschieden hat.

red