RECYCLING: Entlebucher Firma entsorgt private Plastik-Abfälle

Die Entlebucher Firma Stalder Tiefbau AG recycelt neu Haushalts-Verpackungskunststoffe für Privatpersonen. Der Plastik wird in speziellen Sammelsäcken von Montag bis Freitag entgegen genommen.

Drucken
Teilen
Christoph Stalder von der Stalder Tiefbau AG mit einem der ersten Säcke voller Plastik, der nun dem Recycling-Prozess zugeführt wird. (Bild: pd / Sandra Steffen)

Christoph Stalder von der Stalder Tiefbau AG mit einem der ersten Säcke voller Plastik, der nun dem Recycling-Prozess zugeführt wird. (Bild: pd / Sandra Steffen)

Nicht nur Unternehmen kommen bei der Firma Stalder Tiefbau AG in den Genuss des Plastik-Recycelns. Neu profitieren auch Privatpersonen von dem Plastik-Sammelservice der Firma in Schüpfheim.

Sauberer Plastik kommt in die Sammelsäcke

Der Plastik wird von der Firma nur in speziellen Sammelsäcken entgegengenommen. Diese sind direkt bei der Firma erhältlich. Eine Rolle mit 10 Säcken kostet 25 Franken. Darin ist die Entsorgungsgebühr bereits enthalten. Der volle Sack kann beim Magazin der Stalder Tiefbau AG täglich von Montag bis Freitag abgestellt werden.

Aus dem gesammelten Plastik kann etwa ein Granulat hergestellt werden, aus dem anschliessend Kunststoffprodukte wie Kabelschutzrohre oder Plastiksäcke produziert werden können.

Die ersten Säcke für die Plastik-Entsorgung seien nun im Umlauf. Sämtlicher sauberer Plastik kann in die Säcke gestopft werden. «Verpackungsfolien von Sixpacks, Haushaltspapier, Zeitschriften, Plastik-Tragetaschen, aber auch Plastikflaschen aller Art oder Becher und Blumentöpfe sind besonders wertvoll und auch Tetra-Packs können zu 100 Prozent wiederverwertet werden», so Robert Streicher von der Firma Inno Recycling AG.

Die gefüllten Säcke werden zu Ballen gepresst und von der Firma InnoRecycling AG mit Sitz im Kanton Thurgau abgeholt. Anschliessend werden sie mit einer Separierungsanlage in Vorarlberg (A) sortiert. Die Auslagerung nach Österreich ist nötig, weil es momentan in der Schweiz noch keine solche Anlage gibt, teilt das Unternehmen Stalder Tiefbau AG am Mittwoch mit.

HINWEIS
Mehr Informationen zur neuen Plastik-Sammelstelle gibts hier: www.staldertiefbau.ch,
<sub>www.innorecycling.ch</sub>

 

pd/nop

Sauberer Plastik kann in Schüpfheim neu gesammelt und dem Recycling-Prozess zugeführt werden (Bild: pd)

Sauberer Plastik kann in Schüpfheim neu gesammelt und dem Recycling-Prozess zugeführt werden (Bild: pd)