Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Regierung: Sie waren 2008 und 2009 am Ball

Die Dokumente zur Steuergesetzrevision 2011 ans Parlament und ans Volk mit der Halbierung der Firmengewinnsteuern als Kernstück wurden 2008 und 2009 erarbeitet. Am Ruder waren zu diesem Zeitpunkt diese fünf Regierungsräte: Finanzdirektor Marcel Schwerzmann (parteilos), Markus Dürr, Anton Schwingruber (beide CVP), Max Pfister (FDP) und Yvonne Schärli (SP). Markus Dürr trat auf Ende 2009 zurück. Auf ihn folgte ab 2010 Parteikollege Guido Graf, der aktuell Regierungspräsident ist.

Das Luzerner Volk hiess die Anfang 2012 in Kraft getretene Halbierung der Unternehmensgewinnsteuern nach dem Referendum von SP, Grünen und Gewerkschaften am 27. September 2009 mit einem Ja-Stimmen-Anteil von 67,8 Prozent gut. Am gleichen Tag wurde Guido Graf in die Regierung gewählt. (nus)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.