REGIERUNGSRAT: Die FDP will ihre drei Sitze verteidigen

Am Donnerstag hat die Konferenz des Kantonalvorstands und der Ortsparteipräsidien der FDP Nidwalden stattgefunden. Es wurde entschieden, die drei Sitze im Nidwaldner Regierungsrat zu verteidigen.

Drucken
Teilen
FDP-Regierungsrat Gerhard Odermatt stellt sich als einziger FDP-Kandidat zur Wiederwahl. (Bild André Häfliger/Neue LZ)

FDP-Regierungsrat Gerhard Odermatt stellt sich als einziger FDP-Kandidat zur Wiederwahl. (Bild André Häfliger/Neue LZ)

Dies wurde einstimmig beschlossen, wie die FDP Nidwalden in einer Medienmitteilung bekannt gibt. In den Ortsparteien gäbe es mehrere geeignete Kandidaten, mit welchen nun Gespräche geführt würden.

Die kantonale Nominationsversammlung findet am 12. November 2009 statt. Die liberale Position der FDP sei aufgrund aktueller Herausforderungen «nötiger denn je».

ost