REGIERUNGSRAT: Ja zu Sonderkredit für Spitalzentrum Luzern

Der Regierungsrat beantragt dem Kantonsrat, für die Projektierung der Sanierung und der Erweiterung des Spitalzentrums Luzern einen Sonderkre­dit zu bewilligen – in der Höhe von 18,5 Mio. Franken.

Merken
Drucken
Teilen
Das Luzerner Kantonsspital. (Bild Remo Nägeli/Neue LZ)

Das Luzerner Kantonsspital. (Bild Remo Nägeli/Neue LZ)

Die bestehende Infrastruktur des 1982 in Betrieb genommenen Spitalzentrums Luzern genügt den heutigen Anforderungen eines modernen Spitalbaus nicht mehr, wie es in der Botschaft des Regierungsrats an den Kantonsrat heisst. Unter anderem bestehe neben neuen haustechnischen Anforderungen ein erheblicher zusätzlicher Flächenbedarf. Dieser beträgt 12'800 m2 zusätzliche Nutzfläche.

382 Mio. Franken geschätzte Kosten
Der erarbeitete Masterplan sieht einen fünfgeschossigen Erweiterungsbau im Norden und eine Erweiterung des Haupteingangs vor. Die Investitionskosten für die Erweiterungsarbeiten, die Umnutzung und die Sanierung des bestehenden Spitalzentrums mit Behandlungstrakt und Bettenhochhaus werden auf rund 382 Mio. Franken geschätzt.

Als nächster Projektierungsschritt ist ein öffentlicher Projektwettbewerb geplant Anschliessend werden das Bauprojekt und der detaillierte Kostenvoranschlag erarbeitet. Die Kosten für die Ausarbeitung des Bauprojekts und des Kostenvoranschlags betragen 18,5 Mio. Franken, wie es weiter heisst. Der Zeitbedarf für die Projektierungsarbeiten betrage rund zwei Jahre.

Eigentumsübertrag zur Debatte
Parallel zur Vorbereitung der Vorlagen für die die vier prioritären Spitalprojekte hat der Regierungsrat die Prüfung der Eigentumsübertragung der Spital- und Klinikbauten an das Luzerner Kantonsspital und die Luzerner Psychiatrie in Auftrag gegeben. Es ist vorgesehen, dass die Botschaft zur Eigentumsübertragung im Herbst 2009 im Kantonsrat behandelt wird.

Aufgrund der Dringlichkeit und Zeitbedarfs für die Projektierung beantragen der Spital- und der Regierungsrat, den Projektierungskredit über 18,5 Mio. Franken unabhängig vom Entscheid über die Eigentumsübertragung zu bewilligen.

scd