REGION LUZERN: VBL-Kunden möchten aktuelle Informationen

In einer Umfrage wollte die Verkehrsbetriebe Luzern AG ausloten, was die Kunden vom aktuellen Angebot des Unternehmens halten. Das Fazit: Die Fahrgäste sind grösstenteils zufrieden.

Drucken
Teilen
Die VBL-Infotafeln sind bei den Passagieren sehr beliebt. (Archivbild Neue LZ)

Die VBL-Infotafeln sind bei den Passagieren sehr beliebt. (Archivbild Neue LZ)

In der letzten Zeitung der Verkehrsbetriebe Luzern AG (VBL) wollte das Unternehmen von den Kunden wissen, was sie von der aktuellen Fahrgastinformation halten und ob sie einen Ausbau des VBL-Angebots wünschen. Wie es in einer Mitteilung der VBL heisst, haben an der Umfrage 1014 Personen teilgenommen.

Insgesamt mussten bei der Umfrage vier Fragen beantwortet werden:

  • Frage Nummer 1:«Sind Ihnen aktuelle Informationen über das Abwarten von Anschlüssen und das aktuelle Betriebsgeschehen in Echtzeit wichtig?» Hier hat eine Mehrheit von 860 Passagieren mit «Ja» geantwortet.  
  • Frage Nummer 2:«Finden Sie, die Fahrplanintervalle müssten auf den bestehenden Linien verdichtet werden?» Die bejahenden und verneinenden Antworten halten sich hier die Waage.  
  • Frage Nummer 3:«Finden Sie, das heutige VBL-Netz müsste ausgebaut werden?» Die Passagiere verneinen mit einer Mehrheit (629 Stimmen) diese Frage.  
  • Frage Nummer 4:«Was glauben Sie, was bei der 3. Frage mehrheitlich angekreuzt wird?» Hier werden interessanterweise sowohl «Ja» als auch «Nein» ähnlich oft angekreuzt.

Die Resultate zeigen laut VBL, dass das heutige Niveau des VBL-Angebotes offenbar sowohl in quantitativer als auch qualitativer Hinsicht als gut beurteilt werde. Aktuelle Informationen über Anschlüsse und das aktuelle Betriebsgeschehen werden besonders geschätzt.

ana