REGION SURSEE: Der Fusions-Vorvertrag ist abgeschlossen

Geuensee, Knutwil, Mauensee und Sursee wollen das stärkste Zentrum der Luzerner Landschaft schaffen. Die Vorbereitung für die Fusionsabklärung ist auf Kurs.

Drucken
Teilen
Die Gemeinden Sursee, Geuensee, Knutwil und Mauensee wollen eine mögliche Fusion prüfen. (Bild mapsearch.ch)

Die Gemeinden Sursee, Geuensee, Knutwil und Mauensee wollen eine mögliche Fusion prüfen. (Bild mapsearch.ch)

Der Fusions-Vorvertrag zwischen den Gemeinden Geuensee, Knutwil, Mauensee und Sursee regelt das Vorgehen während der Abklärungsphase. Wie das Amt für Gemeinden des Kantons Luzern mitteilt, enthält der Fusions-Vorvertrag keinerlei Vorgaben oder Verpflichtungen für eine Fusion.

Volksabstimmung im November
Im Rahmen der Vorarbeiten wurde eine Abstimmungsbotschaft zum Fusions-Vorvertrag formuliert. Diese zeigt auf, wie die Abklärungsphase ausgestaltet ist und was das Abklärungsprojekt kostet. Ende November soll dann die Bevölkerung von Geuensee, Knutwil, Mauensee und Sursee je an der Urne entscheiden, ob sich die eigene Gemeinde am Abklärungsprozess beteiligt.

Die Abstimmungsbotschaft mit Bericht und Antrag zum Fusions-Vorvertrag wird den Stimmbürgern im September/Oktober 2010 zugestellt. Stimmen die Stimmberechtigten der vier Gemeinden im November 2010 dem Fusions- Vorvertrag zu, wird die Projektsteuerung mit der externen Projektleitung das Abklärungsprojekt im Dezember 2010 starten.

pd/zim/rem