Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

REIDEN: Frontalkollision mit Mauer endet tödlich

Am Mittwochmorgen krachte eine junge Autofahrerin mit ihrem Wagen in eine Mauerecke. Sie verstarb noch auf der Unfallstelle. Sie trug keine Sicherheitsgurte.
Dieser Unfall endete tödlich für die 28-jährige Autofahrerin. (Bild: Luzerner Polizei)

Dieser Unfall endete tödlich für die 28-jährige Autofahrerin. (Bild: Luzerner Polizei)

Die junge Frau war kurz nach Mitternacht mit ihrem Auto in Reiden unterwegs. Sie fuhr von der Friedmattstrasse kommend in Richtung Bahnhofstrasse. Bei der Einmündung in die Bahnhofstrasse, überquerte die Autofahrerin die Fahrbahn und fuhr frontal in eine Mauerecke, wie die Luzerner Polizei am Mittwoch mitteilt.

Durch den heftigen Aufprall verletzte sich die 28-jährige Frau schwer und verstarb noch auf der Unfallstelle. Die Frau habe keine Sicherheitsgurte getragen, sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage. Wie schnell sie unterwegs war, ist noch unklar.

Am Auto entstand Totalschaden. Die Untersuchung des Unfalls führt die Staatsanwaltschaft Sursee.

pd/nop

Beim Überqueren der Strasse landete die junge Frau an dieser kleinen Mauer. Der Aufprall endete tödlich. (Bild: Luzerner Polizei)

Beim Überqueren der Strasse landete die junge Frau an dieser kleinen Mauer. Der Aufprall endete tödlich. (Bild: Luzerner Polizei)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.