Reiden: Fussgänger von Auto angefahren

Ein Fussgänger ist beim Überqueren der Hauptstrasse in Reiden von einem Auto angefahren worden. Der 28-Jährige musste schwer verletzt ins Kantonsspital Aarau gefahren werden.

Drucken
Teilen
Der Unfall ereignete sich auf der Hauptstrasse in Reiden bei der Kreuzung Walke-/Feldstrasse. (Bild: mapsearch.ch)

Der Unfall ereignete sich auf der Hauptstrasse in Reiden bei der Kreuzung Walke-/Feldstrasse. (Bild: mapsearch.ch)

Am Mittwoch, kurz nach 17.15 Uhr, fuhr ein Autolenker auf der Hauptstrasse in Reiden von Dagmersellen Richtung Reiden Zentrum. Bei der Kreuzung Walke-/Feldstrasse kam es aus noch ungeklärten Gründen zu einer Kollision mit einem Fussgänger, welcher die Strasse überquerte, heisst es in einer Medienmitteilung der Luzener Polizei vom Donnerstag.

Der Fussgänger wurde weggeschleudert und prallte gegen ein entgegenkommendes Auto. Der 28-jährige Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst ins Kantonsspital Aarau gefahren.

Ein weiterer Autolenker wurde von der Situation überrascht und prallte mit der Fahrzeugfront gegen das Heck eines unfallbeteiligten Autos. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 10'000 Franken.

pd/zim