REIDEN: Kollision verursacht – und das Weite gesucht

Die Kantonspolizei Luzern sucht einen silbrigen VW Passat, welcher am Dienstagabend in Reiden in eine Kollision mit einem anderen Personenwagen verwickelt war.

Drucken
Teilen

Am Dienstagabend gegen 23.10 Uhr fuhr ein Personenwagenlenker von Wikon herkommend auf der Hauptstrasse Richtung Reiden. Beim Befahren des Kreisverkehrplatzes in Reiden kam es mit einem von Mehlsecken herkommenden Personenwagens zu einer seitlichen Kollision. Der Lenker oder die Lenkerin des Fahrzeuges entfernte sich vom Ort, ohne sich um den Unfall zu kümmern, wie die Kantonspolizei Luzern mitteilt. Beim gesuchten Fahrzeug handelt es sich um einen silbrigen VW Passat mit Luzerner Kontrollschilder.

Personen, die zum Unfallhergang oder zum gesuchten Fahrzeug Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Luzern, Tel. 041 248 81 17, in Verbindung zu setzen.

scd