REIDEN: Unbekannter Lenker fährt einen Hydranten um

In Reiden hat ein unbekannter Lenker einen Hydranten umgefahren. Die Kantonspolizei Luzern sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
(Karte mapsearch.ch)

(Karte mapsearch.ch)

Der Vorfall ereignete sich am frühen Samstagmorgen, wie die Kantonspolizei Luzern in einer Medienmitteilung bekannt gibt.

Das unbekannte Fahrzeug fuhr auf der Hauptstrasse von Dagmersellen in Richtung Reiden. Beim Dorfeingang Reiden, auf der Höhe der Hauptstrasse 1, fuhr das Fahrzeug am rechten Strassenrand heftig gegen einen Hydranten. Ohne sich um den Schaden zu kümmern entfernte sich der Verursacher vom Unfallplatz.

Ein Mitarbeiter der Wasserversorgung Reiden musste für die Behebung des Schadens aufgeboten werden. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 15'000 Franken. Die Polizei sucht Zeugen welche Angaben zum Unfall machen können. Diese werden gebeten sich mit der Kantonspolizei Luzern unter Tel. 041 248 81 17 in Verbindung zu setzen.

ost