Rektoren buhlen um Studenten

Soll die Luzerner Universität um eine Wirtschaftsfakultät wachsen? Hochschulrektor Markus Hodel und Unirektor Paul Richli legen ihre Argumente vor.

Drucken
Teilen
Hochschulrektor Markus Hodel (links) und Uni-Rektor Paul Richli kreuzen die Klingen. (Bild: Neue LZ)

Hochschulrektor Markus Hodel (links) und Uni-Rektor Paul Richli kreuzen die Klingen. (Bild: Neue LZ)

Ob die Luzerner Universität um eine Wirtschaftsfakultät wächst, entscheidet der Kantonsrat Mitte Mai. Vorgespurt wird das Geschäft jedoch schon am Montag in der Bildungskommission des Kantonsrats – wo Unirektor Paul Richli und Hochschulrektor Markus Hodel ihre Argumente vorbringen dürfen. Richli plädiert für eine Wirtschaftsfakultät, Hodel will sie verhindern.

Die Neue Luzerner Zeitung kennt die wichtigsten Positionen der beiden Rektoren und veröffentlicht sie bereits jetzt. Laut Hodel würde eine Wirtschaftsfakultät das Wirtschaftsangebot der Hochschule konkurrenzieren, laut Richli ist die Uni auf Wachstum angewiesen, um nicht in der Bedeutungslosigkeit zu versinken.

nus

Die Argumente der Rektoren finden Sie am Samstag in der Neuen Luzerner Zeitung und als Abonnent kostenlos im E-Paper.