Rentner stirbt auf Fussgängerstreifen

Am Mittwochvormittag ist es auf der Moosstrasse in der Stadt Luzern zu einem tödlichen Unfall gekommen. Dabei wurde ein 82-jähriger Mann von einem Lastwagen überrollt und getötet.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle auf der Moosstrasse. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Die Unfallstelle auf der Moosstrasse. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Der Unfall ereignete sich kurz nach 10.50 Uhr. Zwei Lastwagen fuhren hintereinander auf der Moosstrasse Richtung Obergrundstrasse, als sie ihre Fahrzeuge vor der Lichtsignalanlage abbremsten und auf dem Fussgängerstreifen anhielten.

Der vordere Lastwagen bog danach nach rechts ab. Der nachfolgende Lastwagenlenker fuhr ebenfalls an und bemerkte daraufhin, dass er eine Person und ein Fahrrad mit dem Lastwagen überrollt hatte. Der 82-jährige Mann, der vom Lastwagen überrollt wurde, verstarb auf der Unfallstelle. Er war in Luzern wohnhaft. Der 38-jährige Lastwagenfahrer erlitt einen Schock und wurde auf der Unfallstelle durch eine Notfallseelsorgerin betreut. Die Polizei sperrte die Moosstrasse ab und leitete den Durchgangsverkehr örtlich um.

Velo neben sich hergeschoben

Anhand der ersten Ermittlungen am Unfallort geht die Luzerner Polizei davon aus, dass der 82-jährige Mann das Velo neben sich herschob. Der genaue Unfallablauf und die Ursache werden durch die Unfallspezialisten der Luzerner Polizei abgeklärt.

Polizei sucht Zeugen

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen des Verkehrsunfalles, unter anderem den unbekannten Lenker des vorausfahrenden Lastwagens sowie eine unbekannte Frau, die sich unmittelbar nach dem Unfall um den schwerverletzten Mann kümmerte. Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann wird gebeten, sich mit der Luzerner Polizei unter der Telefonnummer 041 248 81 17 in Verbindung zu setzen.

pd/rem