REUSS: Schwimmer in der Reuss vermisst

Ein 25-jähriger Inder ging kurz vor dem Gewitter in der Reuss baden. Seither wird er vermisst. Rettungskräfte leiteten eine gross angelegte Suchaktion ein.

Drucken
Teilen
Amol Bhairavnath Magar wird vermisst. (Bild Luzerner Polizei)

Amol Bhairavnath Magar wird vermisst. (Bild Luzerner Polizei)

Der 25-jährige indische Student Amol Bhairavnath Magar stieg am Mittwochabend um 19.45 Uhr – kurz vor dem Gewitter – bei der Geissmattbrücke in Luzern in die Reuss und schwamm flussabwärts. Zuletzt wurde er in der Reuss unterhalb der St. Karlibrücke gesehen. Seither wird er vermisst.

Zuvor war er noch mit Kollegen in der Stadt Luzern unterwegs. Er trug ein blau-weisses Hemd und braune Hosen.

Die Suchaktion der Luzerner Polizei verlief bisher negativ. Mehrere Polizeipatrouillen haben das Reussufer abgesucht. Die Rega hat einen Suchflug durchgeführt. Im Einsatz stand auch die Wasserpolizei. Zudem wurde die Kantonspolizei Aargau informiert. Die Luzerner Polizei (041 248 81 17) sucht Zeugen, welche zum Vermissten Angaben machen können.

pd/rem/bac