Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

REUSSBÜHL: Luzerner Schüler erzielt Bestresultat in Mathe-Wettbewerb

Grosser Erfolg für Christof Meyer: Der Schüler aus der Klasse 2c des Untergymnasiums der Kantonsschule Reussbühl hat am internationalen Wettbewerb «Känguru der Mathematik» am besten abgeschlossen.
Christof Meyer mit seinem Diplom. (Bild PD)

Christof Meyer mit seinem Diplom. (Bild PD)

Christof Meyer hat alle Aufgaben seiner Alterskategorie 7./8. Klassen fehlerfrei gelöst und die maximale Punktzahl (150 Punkte) erreicht. Insgesamt nahmen über 29‘000 Schüler aus 392 Schweizer Schulen an diesem Wettbewerb teil. Von den 6899 Teilnehmern seiner Kategorie hat ausser Christof Meyer nur ein einziger Schüler ebenfalls 150 Punkte erzielt, wie die Kanti Reussbühl mitteilt.

Peter Zosso, Rektor der Kantonsschule Reussbühl, hat Christof Meyer am Montag im Mathematikunterricht vor versammelter Klasse zu seiner hervorragenden Leistung gratuliert und ihm das offizielle Wettkampfdiplom sowie den ersten Preis in Form einer goldenen 25-Australiendollar-Münze überreicht.

Das Ziel des Wettbewerbs ist es, die Freude am mathematischen Denken und Arbeiten zu wecken und die Mathematik bei den Schülern dadurch populärer zu machen. Deshalb sind die Aufgaben anregend, originell, lustig und manchmal auch überraschend konzipiert. Dieses Jahr ging es unter anderem um Frühsport im Ameisenhaufen oder Verkehrsmittel, welche für den Weg zur Schule genutzt werden.

Hätten Sie es gewusst?

Testen Sie Ihr Wissen aus dem Känguru-Wettbewerb und klicken Sie sich durch die Bilder. Die Lösungen verraten wir Ihnen ebenfalls gleich im Anschluss.

pd/rem

Bild: zvg

Bild: zvg

Bild: zvg

Bild: zvg

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.