REUSSPORT: Auto im Tunnel von Anhänger erfasst

Am Montagmorgen ereignete sich im Reussporttunnel eine Kollision zwischen einem Anhängerzug und einem Personenwagen. Es entstand Sachschaden von rund 10'000 Franken.

Drucken
Teilen

Um 6.50 Uhr war ein Lenker eines Anhängerzuges im Reussporttunnel auf dem mittleren Fahrstreifen vom Sonnenbergtunnel in Richtung Norden unterwegs. Nach der dortigen Sicherheitslinie beabsichtigte der Lkw-Lenker auf den rechten Fahrstreifen zu wechseln. Dabei kam es zur seitlichen Kollision mit einem Personenwagen.

Dieser wurde mehrmals herumgeschleudert. Schlussendlich kam der Wagen auf dem linken Fahrstreifen quer zur Fahrbahn zum Stehen. Beide Fahrzeuglenker blieben unverletzt. Die Unfallursache wird abgeklärt.

Der linke Fahrstreifen musste für rund eine Stunde gesperrt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 10?000 Franken, wie die Kantonspolizei Luzern mitteilt.

scd