RICKENBACH: Auto überschlägt sich nach Ausweichmanöver

Eine 50-jährige Autofahrerin hat in Rickenbach einen Selbstunfall verursacht. Sie blieb unverletzt – der Sachschaden beläuft sich auf 5000 Franken.

Drucken
Teilen
Die 50-jährige Autofahrerin landete nach dem Ausweichmanöver auf dem Dach. (Bild: Luzerner Polizei)

Die 50-jährige Autofahrerin landete nach dem Ausweichmanöver auf dem Dach. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Unfall ereignete sich am Sonntagabend, um 22.30 Uhr, auf der Wetzwilerstrasse in Rickenbach. Eine 50-jährige Lenkerin aus Sri Lanka wolle angeblich mit dem Auto einem Reh ausweichen und kam von der Strasse ab, wie die Luzerner Polizei mitteilt.

In der Folge überschlug sich das Auto und landete auf dem Dach. Die Lenkerin blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 5000 Franken. Wegen Bergungsarbeiten musste die Strasse vorübergehend gesperrt werden.

pd/chg