RIGI: Rigi-Berglauf: Erstmals startet die Jugend

Am Sonntagmorgen rennen zum 26. Mal die Bergläufer auf die Rigi. Erstmals findet ein Jugend-Berglauf statt.

Drucken
Teilen
Benno Schuler gewann letztes Jahr in der Hauptklasse (1976-1988). (Bild pd)

Benno Schuler gewann letztes Jahr in der Hauptklasse (1976-1988). (Bild pd)

«Das OK Rigi-Berglauf will die Jugend animieren und für den Berglauf gewin­nen», heisst es in einer Medienmitteilung des Organisationskomitees. Der Jugend-Berglauf startet beim Schwingplatz und ist zwei Kilometer lang. Eine Anmeldung ist bis kurz vor Rennstart möglich.

Doch nicht nur die Jugend wird gefordert. Der 26. internationale Rigi-Berglauf sei auch für die erwachsenen Sportler eine Herausforderung, schreibt das OK. Sie haben eine 11,3 Kilometer lange Strecke von Arth zum Kulm und 1380 Höhenmeter zu bewältigen. Die Strecke werde auch unter den eingefleischten Bergläufern als mittelschwer eingestuft.

sab