RÖMERSWIL: Fahrerflucht nach Streifkollision

Nach einem Überholmanöver ist es in Römerswil zu einer Streifkollision zwischen zwei Autos gekommen. Verletzt wurde niemand. Der Lenker eines grauen Autos fuhr aber weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Drucken
Teilen
Die Kollision ereignete sich direkt nach dem Überholmanöver. (Symbolbild / Archiv Neue LZ)

Die Kollision ereignete sich direkt nach dem Überholmanöver. (Symbolbild / Archiv Neue LZ)

Am Freitagmorgen überholte der graue Personenwagen kurz nach 8.00 Uhr auf der Höhe der Liegenschaft Gospeldingen in Römerswil einen Lastwagen und ein Auto. Dabei kam es mit einem aus Hildisrieden entgegenkommenden Auto zu einer Streifkollision. Verletzt wurde niemand.

Wie die Luzerner Polizei in ihrer Mitteilung weiter schreibt, fuhr der unbekannte Lenker des grauen Autos weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern.

Die Luzerner Polizei sucht nun diesen Fahrer wie auch Personen, die Angaben zum gesuchten Auto machen können - insbesondere auch denjenige Autofahrer, der von jenem grauen Personenwagen überholt wurde. (Telefon Luzerner Polizei: 041 248 81 17)

kst