RÖMERSWIL: Gesuchter Autofahrer meldete sich

Am Samstagabend ereignete sich im luzernischen Herlisberg ein Selbstunfall. Der unbekannte Autofahrer entfernte sich von der Unfallstelle, hat sich nun aber bei der Polizei gemeldet.

Drucken
Teilen
Symbolbild Adrian Venetz / Neue OZ

Symbolbild Adrian Venetz / Neue OZ

Beim Autofahrer handelt es sich um eine 20-jährige Frau. Sie habe sich bei der Polizei gemeldet, schreibt die Luzerner Polizei am Dienstag.

Die Frau war von Herlisberg (Gemeinde Römerswil) in Richtung Retschwil. Auf der Höhe der Liegenschaft Laufenberg 4 verlor sie aus unbekannten Gründen die Herrschaft über das Fahrzeug und prallte in einen Wasserhydranten abseits der Strasse. Am Hydrant entstand erheblicher Schaden.

pd/kst/rem