Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Römerswil stimmt der Änderung des Feuerwehrreglements zu

Künftig braucht es keine Urnenabstimmung mehr, wenn sich die Feuerwehren von Römerswil und Hochdorf die Zusammenarbeit in Teilgebieten neu organisieren wollen.
Susanne Balli/Flurina Valsecchi
Die Ortseinfahrt von Römerswil. (Bild: Roger Grütter)

Die Ortseinfahrt von Römerswil. (Bild: Roger Grütter)

Die Stimmbürger von Römerswil haben mit 660 Ja- zu 33 Nein-Stimmen am Sonntag eine Änderung des Feuerwehrreglements angenommen. Dies entspricht einem Ja-Stimmenanteil von 95,23 Prozent, wie die Gemeinde am Sonntag mitteilt.

Zudem wurde das Budget 2019 an der Urne abgesegnet und zwar mit 614 Ja- zu 77 Nein-Stimmen. Der Ja-Anteil betrug 88,85 Prozent. Dieses plant mit einem Mehraufwand von rund 27 000 Franken. Der Gesamtaufwand beträgt 10 Millionen Franken. Der Steuerfuss wird analog zum Vorjahr bei 2,15 Einheiten belassen. Die Investitionen belaufen sich auf rund 970 000 Franken.

Die Stimmbeteiligung betrug in Römerswil 56 Prozent.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.