RÖMERSWIL: Sturz ins Unterholz – Zeugen gesucht

Am Dienstagmittag verunfallte ein 17-jähriger Zweiradlenker und musste aufgrund schwerer Kopfverletzungen hospitalisiert werden. Er erinnert sich nicht mehr an den genauen Unfallhergang.

Pd/Cin
Drucken
Teilen

Am Dienstagmittag befand sich ein 17-jähriger Jugendlicher mit seinem Fahrrad in Römerswil auf der abfallenden Nebenstrasse abwärts Richtung Nunwil. Im Bereich Sidenberg, innerhalb einer starken Linkskurve, geriet er aus noch unbekannten Gründen von der Fahrbahn. Dabei stürzte er samt Fahrrad ins rechtsseitige Unterholz am dortigen Waldrand.

Der Fahrradlenker kann sich an keine Einzelheiten des Sturzes erinnern. Er wurde von einem ihm unbekannten Automobilisten nach Hause gebracht.

Der genaue Unfallhergang ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen. Insbesondere wird der Automobilist, welcher Erste Hilfe leistete sowie Personen, welche zum Unfallhergang Angaben machen können, gebeten sich mit der Luzerner Polizei, Telefon 041 / 248'81'17 in Verbindung zu setzen.