RÖMERSWIL: Unfall zwischen zwei Autos – eins fuhr davon

Am Mittwochmorgen hat sich in Herlisberg (Gemeinde Römerswil) eine Streifkollision zwischen zwei Personenwagen ereignet. Ein Autofahrer fuhr nach dem Unfall ohne anzuhalten weiter.

Drucken
Teilen

Kurz nach 7 Uhr fuhr am Mittwoch ein Autofahrer auf der Nebenstrasse von Herlisberg in Richtung Retschwil. Wie die Kantonspolizei Luzern mitteilt, kam es in Herlisberg, Laufenberg, zu einer Streifkollision mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Der Lenker dieses Fahrzeuges verlangsamte die Fahrt kurz und fuhr anschliessend ohne anzuhalten Richtung Herlisberg weiter. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 1500 Franken.

Beim gesuchten Personenwagen dürfte es sich um einen silbergrauen oder schwarzen Personenwagen der Marke VW Golf, Typ 4 oder 5, handeln. Auf der hinteren linken Seite dürften Beschädigungen an der Stossstange und am Kotflügel vorhanden sein.

Der beteiligte Autofahrer oder Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Luzern unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

ana