Roller und Auto kollidieren in der Stadt Luzern – Polizei sucht Zeugen

Vor einer Woche sind in der Stadt Luzern ein Roller und ein Auto zusammengeprallt. Dabei wurde der Rollerfahrer verletzt. Der Unfallhergang ist unklar.

Drucken
Teilen

(fmü) Am Samstag, 22. August, sind auf der Obergrundstrasse in Luzern um etwa 16 Uhr ein Roller und ein Auto kollidiert. Der Unfall geschah auf der Höhe der Liegenschaft Obergrundstrasse 28, schreibt die Luzerner Polizei in einer Mitteilung. Die beiden Fahrzeuge waren vom Pilatusplatz in Richtung Kriens unterwegs. Der Rollerfahrer wurde beim Unfall verletzt und durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gebracht.

Wie es genau zum Unfall kam sowie auf welcher Spur der mehrspurigen Obergrundstrasse die Fahrzeuge unterwegs waren, ist gemäss Mitteilung unklar. Die Luzerner Polizei sucht deshalb Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Hinweise nimmt sie unter der Telefonnummer 041 248 81 17 entgegen.