Rollerfahrer stürzt nach Ausweichmanöver

In Dierikon ist ein Rollerfahrer bei der Abzweigung zum Buchraintunnel einem roten Kombiwagen ausgewichen. Dabei kam der Töfflenker zu Sturz und verletzte sich. Nun sucht die Polizei den Lenker des roten Kombiwagens und allfällige Unfallzeugen.

Drucken
Teilen

Am Freitagmittag, 12.10 Uhr, beabsichtige ein Rollerfahrer in Dierikon von Ebikon auf der Hauptstrasse fahrend nach links zum Buchraintunnel abzubiegen. Gleichzeitig näherte sich aus der Gegenrichtung ein roter Kombiwagen. Der unbekannte Autolenker wendete seinen Wagen im Abzweigungsbereich und fuhr wieder in Richtung Root zurück, wie die Luzerner Polizei mitteilte.

Um eine Kollision zu vermeiden, wich der Rollerfahrer aus und stürzte. Dabei verletzte er sich leicht. Der Roller wurde stark beschädigt. Der Autofahrer entfernte sich vom Ereignisort, ohne sich zu melden.

Personen, welche Angaben zum Lenker eines roten, älteren Kombiwagens oder zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Luzerner Polizei, Tel. 041 248 81 17, in Verbindung zu setzen.

pd/zim