RONTAL: Ein Geruch sorgt für Rätsel

Ein rätselhafter Geruch sorgte am Sonntagnachmittag im Rontal für Aufregung. Privatpersonen meldeten, dass es nach Diesel und Gas rieche. Spezialisten der Chemiewehr Emmen konnten jedoch nichts entdecken.

Drucken
Teilen

Im Rontal haben gestern mehrere Privatpersonen Geruchsimmissionen festgestellt und dies der Feuerwehr gemeldet. «Die Leute sagten, dass sie eine Mischung aus Gas und Diesel riechen würden», sagt der kantonale Feuerwehrinspektor Vincent Graf. Betroffen waren mehrere Gemeinden, darunter Ebikon und Buchrain, wie Radio Pilatus meldete. Daraufhin ist die Chemiewehr Emmen ausgerückt und hat während mehrerer Stunden vor Ort Messungen durchgeführt.

«Die Geräte haben aber keine gefährlichen Stoffe entdeckt», sagt Graf. Die Spezialisten hätten zwar auch einen Geruch wahrgenommen, aber die Quelle des Geruchs habe man nicht finden können. Im Verlauf des Nachmittags wurden die Untersuchungen eingestellt.

Stefan Roschi