ROOT: In andere Autos gekracht und weitergefahren

Am Sonntagmorgen geriet ein dunkler BMW in Root ins Schleudern und prallte in zwei parkierte Autos. Der Fahrzeuglenker fuhr danach einfach weiter.

Drucken
Teilen

Am frühen Samstagmorgen um 3.12 Uhr, fuhr der unbekannte Fahrzeuglenker eines vermutlich dunkelblauen BMWs auf der neuen Perlenstrasse von Root Richtung Perlen. Wie die Kantonspolizei Luzern mitteilt, kam das Fahrzeug in der Linkskurve nach der Bahnunterführung ins Schleudern, überquerte die Strasse und prallte auf der Höhe der Liegenschaft Geretsmatt 2, Root, in zwei parkierte Fahrzeuge. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Der Fahrzeuglenker setzte sein Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Das Fluchfahrzeug dürfte ebenfalls massiv beschädigt sein. Vermutlich im vorderen rechten Bereich. Zeugen werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Luzern unter der Telefonnummer 041 248 81 17, in Verbindung zu setzen.

ana