ROOT: Links abgebogen – da hat es gekracht

Am Montagmorgen ereignete sich in Root eine Kollision zwischen zwei Autos. Die Bilanz: Zwei Verletzte und 25'000 Franken Sachschaden.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle. (Bild Kapo Luzern)

Die Unfallstelle. (Bild Kapo Luzern)

Kurz nach 6 Uhr bog ein 30-jähriger Autolenker bei der Bahnhofstrasse in Root nach links auf den Vorplatz einer Bäckerei ab. Dabei kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Personenwagen. Der 25-jährige Fahrzeuglenker wurde mittelschwer und der andere Lenker leicht verletzt. Beide wurden mit dem Rettungsdienst ins Luzerner Kantonsspital Luzern gefahren.

Der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt rund 25'000 Franken. Im Bereich des Unfalles musste die Strasse für eineinhalb Stunden einstreifig geführt werden, wie die Kantonspolizei Luzern mitteilt.

scd