Root
Polizei nimmt zwei Jugendliche nach Handtaschendiebstahl fest

Am Dienstagabend wurde einer Frau im Zug die Handtasche entwendet. Die Verdächtigen verliessen die S-Bahn in Root. Eine Polizeipatrouille konnte die zwei Jugendlichen kurz darauf festnehmen.

Drucken
Teilen

(spe) Am Dienstag gegen 23 Uhr wurde einer Frau in der S-Bahn der Linie 1 die Handtasche gestohlen. Die mutmasslichen Täter verliessen den Zug an der Haltestelle Root. In einem nahe gelegenen Quartier entdeckte eine Polizeipatrouille zwei Jugendliche, auf welche die Täterbeschreibung zutraf. Die beiden 17-Jährigen flüchteten, die Polizei konnte die beiden Schweizer aber kurz darauf in einem Wohnhaus festnehmen.

Diensthund Dodge spürte die Handtasche in der Nähe des Festnahmeortes auf, wie die Luzerner Polizei am Mittwoch mitteilte. Zudem wurden zwei Abschrankungen gefunden, die von einer Barriere in einer Einstellhalle stammen. Auch diese Sachbeschädigung dürfte gemäss Polizei von den beiden Jugendlichen verübt worden sein. Die Untersuchung führt die Jugendanwaltschaft Luzern.

Aktuelle Nachrichten