ROOT: Suva stoppt Hotelprojekt für das D4-Zentrum

Das Geschäftszentrum D4 in Root wächst weniger rasant weiter als geplant. Die Suva legt die Pläne für ein neues Bürogebäude mit Konferenzhotel auf Eis, wie sie am Montag mitteilte.

Drucken
Teilen
Im Februar feierten sie noch das gemeinsame Projekt: Andreas Hämmerli (links), Geschäftsleiter des D4 und Ulrich Fricker von der Suva. (Bild Chris Iseli/Neue LZ)

Im Februar feierten sie noch das gemeinsame Projekt: Andreas Hämmerli (links), Geschäftsleiter des D4 und Ulrich Fricker von der Suva. (Bild Chris Iseli/Neue LZ)

Im Februar hatte die Suva bekannt gegeben, sie suche einen Investor für ein Hotel mit 6500 Quadratmetern Bürofläche. Die eingereichten Angebote erfüllten die wirtschaftlichen Zielsetzungen aber nicht, schreibt die Versicherung. Zudem hätten sich die Rahmenbedingungen durch andere Grossprojekte in der Region verändert.

Das D4 Business Center war 2003 in Betrieb genommen worden. Es umfasst zur Zeit 42'000 Quadratmeter vermietbare Flächen in vier Bauten. Ein weiteres Gebäude mit 14'500 Quadratmetern wird im Sommer 2009 eröffnet. Dann werden im D4 rund 2000 Personen arbeiten.

sda