Rotes Kreuz macht Haustürbesuche in Horw und Luzern

In Horw und Luzern machen junge Mitarbeitende des Roten Kreuzes auf die Arbeit des Hilfswerks aufmerksam.

Simon Mathis
Drucken
Teilen
Die jungen Mitarbeitenden des Schweizerischen roten Kreuzes.

Die jungen Mitarbeitenden des Schweizerischen roten Kreuzes. 

Bild: PD

Ab Montag bis Ostern ist das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) unterwegs in Horw und Luzern. Junge Mitarbeitende läuten an den Haustüren, um die Bevölkerung über die SRK-Dienstleistungen wie Fahrdienste, Rotkreuz-Notruf und Kinderbetreuung zu informieren, schreibt das Hilfswerk in einer Mitteilung.

Die SRK-Mitarbeitenden sind daran zu erkennen, dass sie eine blaue Rotkreuz-Mappe zur Hand haben und einen Ausweis mit sich tragen. Das SRK betont, dass die Mitarbeiter kein Bargeld annehmen.