ROTHENBURG: Auto kracht beinahe in Motorrad – Zeugen gesucht

Ein Autofahrer hat am Dienstagnachmittag beim Abbiegen einen herannahenden Motorradfahrer übersehen. Bei einem Abbremsmanöver wurde der Motorradfahrer verletzt.

Drucken
Teilen

Am Dienstagnachmittag fuhr kurz nach 17 Uhr ein Autofahrer auf der Hasenmoosstrasse und mündete auf die Stationsstrasse Richtung Rothenburg ein. Dabei übersah er einen heranfahrenden Motorradfahrer. Dieser musste stark abbremsen um eine Kollision mit dem Auto zu verhindern. Dabei stürzte er und verletzte sich leicht an der Hand, wie die Luzerner Polizei am Mittwoch mitteilt.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich unter Telefon 041 248 81 17 bei der Polizei zu melden.

pd/nop