ROTHENBURG: Einbruchversuch in Kiosk ist schief gelaufen

Am Samstag­morgen versuchten drei Männer aus Georgien in einen Kiosk in Rothenburg einzubrechen. Die Kantonspolizei konnte die Einbrecher dank einem Hinweis festnehmen.

Drucken
Teilen
(Symbolbild Michael Buholzer/Neue LZ)

(Symbolbild Michael Buholzer/Neue LZ)

Der Vorfall ereignete sich am frühen Samstagmorgen. Drei Männer versuchten um zirka 4.20 Uhr im Flecken in Rothenburg in einen Kiosk mit einer Bohrmaschine und Flachwerkzeug aufzubrechen. Der Versuch blieb erfolglos. Ein Anwohner beobachtete den Einbruchversuch und alarmierte die Polizei. Diese konnte die Männer auf der Rothenburgerstrasse stellen und festnehmen.

Die drei Männer sind zwischen 25 und 33 Jahren alt und stammen aus Georgien. Sie befinden sich in Untersuchungshaft. Die Untersuchung führt das zuständige Amtsstatthalteramt.

scd