ROTHENBURG: Fahrerflucht nach Verkehrsunfall

Auf der Stationsstrasse in Rothenburg kam es beim Überholen eines Lieferwagens mit einem Auto zu einem Unfall. Der Lieferwagenlenker fuhr anschliessend weiter, ohne sich um die Unfallformalitäten zu kümmern.

Drucken
Teilen
Der Unfall ereignete sich auf der Stationsstrasse in Rothenburg. (Bild: Google Maps)

Der Unfall ereignete sich auf der Stationsstrasse in Rothenburg. (Bild: Google Maps)

Am Donnerstagabend, ca. 17.25 Uhr, fuhr der Autolenker in Rothenburg vom Flecken kommend in Richtung Stationsstrasse. Bei der Post schloss er einem langsam fahrenden Lieferwagen auf. Als er diesen überholte, kam der Lieferwagen ebenfalls auf die Gegenfahrbahn. Um eine Kollision zu vermeiden fuhr der Überholende ganz nach links und beschädigte am Bordstein sein Auto, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte.

Der Lieferwagenlenker fuhr nicht zur vereinbarten Bushaltestelle für die Schadenregelung, sondern setzte seine Fahrt fort. Dabei handelt es sich gemäss Polizeiangaben um einen weissen Lieferwagen mit grüner Aufschrift (Schnörkelschrift), Brückenaufbau und Luzerner Kontrollschildern.

Zeugen welche den Unfall beobachtet haben oder Hinweise auf den Lenker des Lieferwagens machen können, werden gebeten sich bei der Luzerner Polizei, Tel. 041 248 81 17, zu melden.

pd/zim