ROTHENBURG: Rechnung 2016 genehmigt

An der Gemeindeversammlung am Dienstagabend haben die 80 anwesenden Stimmbürger die Rechnung 2016 angenommen.

Drucken
Teilen

Die Rechnung 2016 weist bei einem Aufwand von 39,1 Millionen Franken einen Ertragsüberschuss von rund 5,8 Millionen Franken aus. Das positive Ergebnis wurde dabei vor allem durch Buchgewinne aus dem Landverkauf im Gebiet Eschenmatte erzielt.

Mit der gestrigen Abstimmung wurde zudem das Vorhaben genehmigt, vom Ertragsüberschuss 4,5 Millionen Franken in eine Vorfinanzierung für Bildungs-, Sport- und Verkehrsanlagen zu geben. Ebenso darf nun das Eigenkapital mit dem restlichen Überschuss von 1,3 Millionen auf 2,4 Millionen Franken aufgestockt werden.

red