ROTHENBURG: Spatenstich für neues Opacc-Betriebsgebäude

Weil der Platz im alten Firmengebäude in Kriens eng wurde, hat das Softwareunternehmen Opacc einen Neubau geplant. Jetzt erfolgte der Spatenstich für das neue Betriebsgebäude in Rothenburg.

Drucken
Teilen
Visualisierung des geplanten Opacc-Neubau in Rothenburg. (Bild: zvg. Stockerdirect AG)

Visualisierung des geplanten Opacc-Neubau in Rothenburg. (Bild: zvg. Stockerdirect AG)

Das neue Opacc-Betriebsgebäude werde für rund 200 Mitarbeitende ausgelegt. Für die langfristige Planung seien aber Erweiterungen für bis zu 400 Mitarbeitende auf dem Gelände in Rothenburg realisierbar. Darüber informierte das Unternehmen am Montagnachmittag.

Das L-förmige, 3-geschossige Gebäude werde mit Glasfronten sowie Grossraum- und Einzelbüros ausgestattet sein. Zusätzlich seien Rückzugszimmer, Sitzungs- und Schulungsräume sowie eine Bibliothek geplant.

Das Unternehmen rechnet mit einem Einzugsdatum im 4. Quartal 2018.

pd/mbo

Der Spatenstich für das neue Betriebsgebäude fand am Montag in Rothenburg statt. (Bild: zvg. Stockerdirect AG (Rothenburg, 16. Januar 2017))

Der Spatenstich für das neue Betriebsgebäude fand am Montag in Rothenburg statt. (Bild: zvg. Stockerdirect AG (Rothenburg, 16. Januar 2017))