Rothenburg
Vandalen zerstören 35 Scheiben bei Schulhäusern – Polizei sucht Zeugen

Über das Pfingstwochenende haben in Rothenburg Unbekannte bei drei Schul- und Sportanlagen total 35 Glasscheiben zerstört. Der Schaden beträgt rund 50'000 Franken.

Merken
Drucken
Teilen

In der Zeit zwischen Freitag, 21. Mai, 17 Uhr, und Dienstag, 25. Mai, 8 Uhr, hat eine unbekannte Täterschaft in Rothenburg 35 Glasscheiben von Fenstern und Türen beschädigt. Dies teilte die Luzerner Polizei am Mittwoch mit.

Beim Schulhaus Hermolingen haben unbekannte Vandalen 14 Scheiben zerkratzt und eine weitere mutmasslich mit einem Stein beschädigt. In die 18 Glasscheiben im Schulhaus und bei der Sporthalle Gerbematt haben sie diverse Löcher geschlagen, wahrscheinlich ebenfalls mit Steinen. Eine weitere Glasscheibe dort wurde zerkratzt. Und auch bei der Sporthalle Lindau wurde eine Fensterscheibe durch Steine beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf rund 50'000 Franken.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, die übers Pfingstwochenende Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zur allfälligen Täterschaft geben können. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 041 248 81 17 entgegen.