Rothenburger Exekutive ist wieder komplett - und hat ein neues Mitglied

Raphael Bühlmann heisst der neue FDP-Gemeinderat in Rothenburg. Auch alle Bisherigen wurden in ihrem Amt bestätigt.

Beatrice Vogel/Sandra Monika Ziegler
Drucken
Teilen

Vier Bisherige und ein Neuer - genau so viele Kandidaten wie Sitze: So war die Ausgangslage für die Erneuerungswahl des fünfköpfigen Rothenburger Gemeinderats. Wenig erstaunlich fällt nun das Wahlresultat aus: Alle Kandidaten wurden bereits im ersten Wahlgang gewählt. Die Stimmbeteiligung lag bei 31,4 Prozent, das absolute Mehr bei 847 Stimmen.

Neuer Gemeinderat in Rothenburg: Raphael Bühlmann.

Neuer Gemeinderat in Rothenburg: Raphael Bühlmann.

PD

Gemeindepräsident Bernhard Büchler (CVP, 55) machte das beste Resultat mit 1265 Stimmen. Gisela Doenni-Widmer (parteilos, 52), Ressort Dienstleistungen, wurde mit 1124 Stimmen wiedergewählt, Michael Riedweg (CVP, 38), Ressort Öffentliche Infrastruktur, erhielt 1156 Stimmen, und Andy Schneider (SP, 60), Ressort Bildung, deren 1064. Der Neue, Raphael Bühlmann (FDP, 44), wurde mit beachtlichen 1110 Stimmen gewählt. Er trat als Nachfolger des zurückgetretenen FDP-Gemeinderats Amédéo Wermelinger (55), Ressort Zentrale Dienste, an.

Wunschkandidat über die Parteigrenzen hinaus

Das Ressort Zentrale Dienste ist für ihn ein Wunschressort, wie er bei der Nominierung Anfang Jahr sagte. Seit neun Jahren ist er Geschäftsführer des Treuhandbüros Alfred Müller + Partner AG in Sempach. Als Treuhänder und Finanzverantwortlicher ist er auch in mehreren Verwaltungsräten tätig. Raphael Bühlmann war zwar politisch immer interessiert, jedoch nie politisch aktiv. Er trat vor gut einem Jahr der FDP bei und ging für sie in den Wahlkampf.

Nach der Wahl sagt er: «Ich bin sehr zufrieden mit dem Resultat. Es zeigt klar, dass mich nicht nur FDPler unterstützen haben, sondern einige auch anderer Couleur.» Das neue Amt fordert ein 25-Prozent-Pensum. Will Bühlmann alles unter einen Hut bringen? «Nein, sicher nicht. Im Treuhandbüro werde ich Prozente abbauen und so die Ressourcen für das Gemeinderatsamt haben, die Möglichkeit dazu habe ich bereits im Vorfeld abgeklärt», sagt Bühlmann.

Dass jetzt zu seinem Beruf auch noch Politik dazu kommt, sieht er als Bereicherung: «Mich reizt bei beiden die fachliche Herausforderung.» Mit dem Coronavirus habe sich vieles geändert und werde wohl nie mehr wie vorher sein, deshalb müsse hier proaktiv gehandelt werden. «Wir müssen analysieren, was das für einen Einfluss auf unsere Wirtschaft, auf die öffentlichen Finanzen und auf unser Leben allgemein hat.»

Die Resultate im Überblick:

5 Sitze, 5 Kandidaten
Vorname Name Stimmen Partei Funktion bisher/neu
Bernhard Büchler 1265 CVP Gemeindepräsident bisher
Gisela Doenni 1124 Parteifreie Rothenburg Gemeinderätin bisher
Michael Riedweg 1156 CVP Gemeinderat bisher
Andy Schneider 1064 SP Gemeinderat bisher
Raphael Bühlmann 1110 FDP Gemeinderat neu

Die Gewählten im Bild:

Bernhard Büchler, CVP (bisher)
5 Bilder
Raphael Bühlmann, FDP
Andy Schneider, SP (bisher)
Michael Riedweg, CVP (bisher)
Gisela Doenni-Widmer, Parteifreie Rothenburg (bisher)

Bernhard Büchler, CVP (bisher)

Mehr zum Thema