ROTHENBURG: Zwei Personen bei Unfall mittelschwer verletzt

Am Montagmorgen ereignete sich auf der Autobahn A2, Fahrtrichtung Süden, nach der Raststätte Neuenkirch ein Verkehrsunfall. Beteiligt waren drei Fahrzeuge.

Drucken
Teilen
Einer der Unfallwagen. (Bild Kapo Luzern)

Einer der Unfallwagen. (Bild Kapo Luzern)

Nach 6 Uhr kollidierte auf der Autobahn A2 ein Personenwagen mit der rechten Leitplanke. Anschliessend geriet der Wagen nach links über die beiden Fahrstreifen und kam bei der Mittelleitplanke zum Stillstand. Aufgrund dieses Unfalls kam es nachfolgend zu einer Auffahrkollision zwischen zwei weiteren Personenwagen.

Zwei Personen wurden mittelschwer verletzt und mussten mit dem Rettungsdienst ins Spital gefahren werden. Während rund 1½ Stunden konnte der Verkehr Richtung Süden nur einstreifig geführt werden. Aus diesem Grunde kam es zu Stau. Der Sachschaden an den Unfallfahrzeugen und der Strasseneinrichtung beläuft sich auf zirka 30'000 Franken, wie die Kantonspolizei Zug mitteilt.

scd


Einer der Unfallwagen. (Bild Kapo Luzern)