ROTHENBURG/SURSEE: Entlaufener Hund fährt 1. Klasse

Die Kantonspolizei Luzern hat am Freitagabend einen entlaufenen Hund angehalten, welcher allein im Zug von Rothenburg nach Sursee unterwegs war. Der Hund genoss die Fahrt auf einem Sitz im 1. Klass-Abteil des Zuges.

Drucken
Teilen
Die entlaufene Hündin Kenya. (Bild zVg)

Die entlaufene Hündin Kenya. (Bild zVg)

Die Mischlingshündin entwischte am Freitagabend am Bahnhof Rothenburg kurz nach 18 Uhr einem Mann, welcher auf sie aufpassen sollte. Kurzerhand stieg das Tier in den abfahrbereiten Regionalzug von Emmenbrücke nach Sursee ein.

Der Mann telefonierte der Polizei und schilderte sein Problem. In Sursee wurde der Zug von Polizisten durchsucht Die 2 ½ -jährige Hündin konnte auf einem Sitz im 1. Klass-Abteil aufgefunden werden.

Die Hündin wurde vor Ort der Hundhalterin übergeben, wie die Kantonspolizei Luzern mitteilt.

scd