ROTSEE: Ausbleibende Sonne schmälert Badi-Bilanz

Die Rotsee-Badi hat im vergangenen Sommer weniger Badegäste angezogen als ein Jahr zuvor. Trotzdem konnte die Badi auf die treuen Gäste zählen.

Drucken
Teilen
Sprungturm im Freibad Rotsee. (Archivbild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Sprungturm im Freibad Rotsee. (Archivbild Corinne Glanzmann/Neue LZ)

Die Badesaison 2010 bescherte der Badi Rotsee 11'255 Eintritte. Rund zwei Drittel Erwachsene und ein Drittel Kinder besuchten das Freibad. 2009 wurden 13'900 Einzeleintritte gezählt. Schuld daran ist gemäss einer Mitteilung das Wetter, das im Vorjahr klar schöner gewesen sei.

2010 verkaufte das Freibad insgesamt 745 Dauerkarten, 31 weniger als im Vorjahr.

pd/rem