Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vermisster Luzerner ist in Risch wieder aufgetaucht

Seit Freitagnachmittag wurde ein 74-jähriger Mann vermisst. Er verliess kurz vor 15 Uhr seinen Aufenthaltsort in einer Tagesstätte für Demenzkranke in Luzern. Er konnte im Kanton Zug wieder gefunden werden.
(pd/lur)

Der am Freitag als vermisst gemeldete 74-Jährige konnte noch am Abend in Holzhäusern-Risch durch die Zuger Polizei «wohlbehalten angetroffen» werden, wie die Luzerner Polizei mitteilt. Der Mann wurde in die Tagesstätte in Luzern zurückgebracht.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.