Serie

Damals und heute: Prominente Zentralschweizer blicken auf ihr Lagerleben zurück

Waren sie Pausenclowns, Unruhestifter oder fleissige Helferlein? Sehnten sie sich nach ihren Eltern – oder waren sie froh, diese für eine Weile los zu sein? Wir haben bekannte Zentralschweizer nach ihren Lagererlebnissen gefragt. Dabei kommt so manche Räubergeschichte zum Vorschein.

Simon Mathis
Drucken
Teilen

Bekannte Frauen und Männer aus der Zentralschweiz blicken an dieser Stelle zurück auf das Lagerleben ihrer Kindheit. Bis Mitte August finden Sie hier 18 Interviews – jeden zweiten Tag ein neues!

Weitere Infos zum Lagerdraht finden Sie hier: