Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

RUSWIL: Der Dorfbach wird für Hochwasser gerüstet

Ab Montag starten die Hochwasserschutzarbeiten am Dorfbach in Ruswil. Mit den geplanten Schutzmassnahmen soll ein 100-jährliches Hochwasserereignis schadenfrei durch das Dorf abgeleitet werden.

Die Bauarbeiten sind in zwei Lose gegliedert, wie der Kanton am Dienstag mitteilt. Im ersten Los, von der Waldgrenze beim Sunnerain bis Einlauf Dorfbachkanal, wird ein Schwemmholz-Rückhaltebecken sowie ein Tosbecken unterhalb vom Schwemmholz-Rechen erstellt.

Im zweiten Los, vom Dorfbachkanal bis zur Mattestrasse, werden Sanierungs- und Instandstellungsarbeiten an der bestehenden Leitung zur Erhöhung der Abflusskapazität vorgenommen.


Die Arbeiten sind witterungsabhängig und dauern voraussichtlich bis Dezember 2018. Die Gesamtkosten belaufen sich auf kanpp 1,5 Millionen Franken.

pd/nop

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.