RUSWIL: Fussgängergin stirbt bei Verkehrsunfall

Nach der Kollision mit einem Auto erlag eine 85-jährige Fussgängerin am Freitagabend noch auf der Unfallstelle ihren Verletzungen.

Drucken
Teilen
Die Kollision endete für die betagte Frau tödlich. (Bild: Adrian Venetz (Neue OZ) (Neue Nidwaldner Zeitung))

Die Kollision endete für die betagte Frau tödlich. (Bild: Adrian Venetz (Neue OZ) (Neue Nidwaldner Zeitung))

Wie die Luzerner Polizei am Samstagnachmittag mitteilt, hat sich am Freitag kurz nach 20.00 Uhr auf der Hauptstrasse zwischen Ruswil in Fahrtrichtung Rüediswil eine Kollision zwischen einem Auto und einer Fussgängerin ereignet. Beim Überqueren der Hauptstrasse sei sie auf dem Fussgängerstreifen von einem Personenwagen erfasst worden, so die Polizei. Die 85-Jährige verletzte sich schwer und verstarb noch auf der Unfallstelle.

Der Strassenanschnitt zwischen Ruswil und Rüediswil wurde mehrere Stunden gesperrt und der Verkehr umgeleitet.

pd/kst